Bildungswerke
Bonn/Rhein-Sieg

die andere weiterbildung

 

Werkstatt Friedenserziehung

Die Werkstatt Friedenserziehung ist ein Familienzentrum, das sich zum Ziel macht, mit seinen Angeboten Grundvoraussetzungen für ein erfülltes Leben mit Kindern zu schaffen.

Die Angebote stellen Hilfen für den Familienalltag in den Vordergrund mit dem Ziel, auf die zunehmenden gesellschaftlichen Veränderungen zu reagieren und die Eigenkräfte zu stärken.

Grundgedanke ist hierbei die Vorstellung von Frieden als ein Prozess, der sich durch gesellschaftliches Handeln ständig entwickelt und verändert.

Frieden fängt klein an, deswegen muss er in allen Lebenslagen geübt und praktiziert werden. Wir wollen Familien stärken als

  • Lernort für Friedensfähigkeit
  • Geschützter Raum für persönliche Entfaltung
  • Lernfeld für soziale Beziehungen
  • Begegnungsort von Generationen.

Die Werkstatt Friedenserziehung ist:

  • als Einrichtung der Eltern- und Familienbildung anerkannt und zertifiziert durch Gütesiegel Weiterbildung, Zertifiz. Nr. 1312-162.
  • von der Stadt Bonn anerkannter freier Kinder- und Jugendhilfeträger
  • Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und in der Landesarbeitsgemeinschaft für andere Weiterbildung (LAAW).

Mitarbeiterinnen:
Geschäftsführung: Evelyn Fischer
Fachbereichsleitung: Antje Zebula;
Fachberatung Kindertagespflege: Birgitt Radeloff, Friederike Hasselberg

Träger ist der Verein Werkstatt Friedenserziehung e.V.

Werkstatt Friedenserziehung
Wittelsbacherring 22,
53115 Bonn
Tel. (02 28) 22 06 04
Fax: (02 28) 41?00?27?88
eMail: familienzentrum@werkstatt-friedenserziehung.de
Internet:
www.werkstatt-friedenserziehung.de

Tel. Sprechzeiten: Montag, Dienstag 9–13 Uhr, Mittwoch 11–13 Uhr, Donnerstag 9–14 Uhr.

Bankverbindung:
IBAN: DE88 3705 0198 0001 2072 57 (Sparkasse KölnBonn) )