Bildungswerke
Bonn/Rhein-Sieg

die andere weiterbildung

Selbstmanagement

 

Empathisches Selbstmanagement im Beruf - Potenziale entwickeln, Werte leben, Ziele erreichen

 

In diesem fünftägigen Bildungsurlaub lernen Sie, wie Sie Ihr eigenes Potential bewusst wahrnehmen und entwickeln können. „Potenzial“ meint hier die „noch nicht ausgeschöpfte Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung“. Wir befassen uns vordergründig nicht mit Methoden zur Effizienz-Steigerung, sondern Sie lernen, wie Sie durch empathisches Selbstmanagement Ihre inneren Stärken und Ihre persönlichen Ressourcen bewusster und unabhängiger von äußeren Einflüssen nutzen können.

Wir greifen unangenehme Gefühle (u.a. Unsicherheit, Ärger, Angst, Druck) oder Verhaltensmuster (u.a. Zögerlichkeit, Blockaden, Vermeidung) auf, die im Hintergrund wirken und Sie daran hindern, Ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Sie werden Wege kennen lernen, diese Einflüsse zu verringern oder aufzulösen bzw. Haltungen einzunehmen, die es Ihnen ermöglichen, sich selbst aktiv zu unterstützen. Die Basis dafür ist eine methodisch simple Form des Selbstcoachings, die auf den Erfahrungen von Carl Rogers und Marshall Rosenberg sowie Erkenntnissen aus der Konflikt¬medation beruht.

Ziele
Durch die empathische Auseinandersetzung mit Ihren persönlichen Lernfeldern (z. B. herausfordernden Situationen und häufigen Bedürfnissen) finden Sie einen Zugang zu Ihrem gesamten Potenzial. Sie lernen, sich selber zu coachen, und damit Ihre inneren Instanzen zu nutzen, die Ihnen helfen, Ihre Motivation, Leistungsfähigkeit und gleichzeitig auch Ihre Grenzen zu leben. Dies führt Sie zu Ihrer emotionalen Stärke und fördert Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Selbstsicherheit auch in schwierigen Situationen.

Methoden/Ablauf
Die methodische Grundlage bilden Einzel- und Gruppenarbeiten, Input und Begleitung durch den Trainer sowie moderierter Erfahrungsaustausch. Übungen und Spiele vertiefen und integrieren das Erlebte in die eigene Persönlichkeit.
Im Mittelpunkt steht das Erfahrungslernen in einer auf Vertrauen und Wohlwollen basierenden Atmosphäre. Daher ist es hilfreich, wenn Sie sich offen mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Themen einbringen.

Der Workshop richtet sich an alle, die Blockaden überwinden und sich persönlich nachhaltig verändern wollen.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Bildungsurlaub eignet sich sowohl für die private als auch für die berufliche Weiterbildung.

2900

Dr. Arne Schöler

21.–25.11.2022, Mo., 11:00 – Fr., 15:45 Uhr; 520,00 €; noch wenige freie Plätze, wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

2910

Dr. Arne Schöler

24.–28.4.2023, Mo., 11:00 – Fr., 15:45 Uhr; 520,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn


 

Stimmprovisation - für die Bühnen des Lebens in Beruf und Alltag

 

Mit STIMMPROVISATION lernen Sie, sich mit Ihrer Stimme sicher zu fühlen. Weil Sie wissen, wie sie funktioniert. Sie lernen, flexibel und dynamisch zu kommunizieren. Konflikte stabil zu navigieren. Sicher und kraftvoll vor anderen zu sprechen. Souverän und klar aufzutreten. Mit Ihrer Botschaft zu überzeugen.

Die Techniken von STIMMPROVISATION sind auf Praxistauglichkeit, Alltagstransfer und Nachhaltigkeit ausgerichtet. STIMMPROVISATION fokussiert auf die individuelle Persönlichkeit und kombiniert Gruppenfeedback und Einzelcoaching.

STMMPROVISATION verbindet Stimmentfaltung und Improvisation auf einzigartige Weise. Es geht um PRÄSENZ, AUFMERKSAMKEIT und VORSTELLUNGSKRAFT nach innen, die im AUSDRUCK von Körper & Stimme nach außen wirkt.

Sicher und kraftvoll vor anderen sprechen.
Souverän und klar auftreten.
Mit Ihrer Botschaft überzeugen.
Wissen, dass Sie gut sind.
Das lernen Sie bei STIMMPROVISATION.

Mit dem Besten aus über 40 Jahren Erfahrung haben Susanne Koch und Franz Mestre mit STIMMPROVISATION eine Methode entwickelt, die Ihnen den Schlüssel zu Ihrer Stimme und Ihrem Ausdruck gibt. Das hochenergetische Trainer:innenduo verbindet jahrzehntelange Erfahrung mit Stimme und Ausdruck mit der Begeisterung dafür. Mit doppelter Aufmersamkeit begleiten sie Ihre Entwicklung wertschätzend und im geschützten Raum der Kleingruppe über ein Jahr. Sie lernen nicht nur Ihre Stimme und deren Fülle kennen. Sie trainieren auch Ihre persönlichen Ausdrucksmittel und Ihre Kreativität.

2440

Susanne Koch, Franz Mestre

Am 27.8.2022, Sa., 10:00–18:00 Uhr; 190,00 €; noch einige freie Plätze, auch eine kurzfristige Anmeldung ist noch möglich!

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

2450

Susanne Koch, Franz Mestre

Am 4.3.2023, Sa., 10:00–18:00 Uhr; 190,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

2460

Susanne Koch, Franz Mestre

Am 18.5.2023, Do., 10:00–18:00 Uhr; 190,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn


 

Stimme und Stift - Tagesworkshop

 

STIMME
Im Boden verwurzelt,
Deine Stimme im Körper verankert,
Dein Kehlkopf frei,
Deine Artikulation flüssig -

So fühlst Du Dich sicher und stabil in Dir und mit Deiner Stimme! Du trägst Deine Texte mit Mut und Genuss vor. Mit Deinem Ausdruck. Mal kraftvoll, mal zart.
Wie das geht?! Lernst Du bei „Stimme und Stift“!

Dieser Workshop zeigt Dir, wie Du direkt im Kontakt zu Deinem (Klang)Körper bist und Deine Stimme steuerst (und nicht umgekehrt!). Du lernst, wie Du Lautstärke, Höhe und Farbe Deines Klangs bestimmst. So gibt Dir Deine Stimme Sicherheit – und Freude, Dich mitzuteilen!

STIFT
Fast jeder Mensch verspürt den Wunsch, sich auszudrücken, etwas zu schaffen, das größer ist als er selbst.
Zum Beispiel schreibend.

Der Gedanke daran, Wörter zu Texten zu formen, die auch unabhängig von Dir selbst weiterbestehen und Menschen berühren, ist faszinierend und manchmal auch erschreckend. Und sorgt dafür, dass man dann doch nur vorm leeren Blatt sitzt.

Im Workshop lernst Du, die Worte aus dir herausfließen zu lassen und deiner inneren Stimme Raum zu geben. Ganz ohne Schreibblockade oder Angst vorm weißen Blatt Papier. Du erhältst Inspiration, praktische Anleitung und nimmst deine eigenen Texte mit nach Hause.
Wir arbeiten in der Kleingruppe und individuell – Du bekommst viel Input, Arbeitsmaterial und Feedback. Und Spaaaaaß.

Deine Erfahrungen wirst Du am Ende des Workshops „in echt“ anwenden: es gibt eine Lesung, in der alle TeilnehmerInnen selbst verfasste Texte lesen werden. Mutig und sicher! Das wird ein Fest!

Dieser Workshop ist einzeln buchbar.

Wenn Du Deine Erfahrungen vertiefen willst und Dir der Workshop gefällt, besteht die Möglichkeit, an einer Jahresgruppe „Stimme und Stift“ teilzunehmen.

2040

Susanne Koch, Yvonne Kraus

Am 3.9.2022, Sa., 10:00–18:00 Uhr; 190,00 €; keine Anmeldung mehr möglich. Bitte melden Sie sich gern bei Fragen zu diesem Thema per mail oder telefonisch. Vielen Dank!

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn


 

Stimmige Entscheidungen treffen - durch Selbstcoaching und Empathie

3-tägiger Bildungsurlaub

 

In diesem Bildungsurlaub lernen und üben Sie, sich so zu entscheiden, dass 'gute' Entscheidungen dabei herauskommen: Gute Entscheidungen für Sie und ggf. weitere Betroffene z. B. für Familienmitglieder oder Arbeitskollegen.

Wir werden auch Antworten finden auf die Fragen, warum uns manche Entscheidungen schwer fallen und wie wir mit Zweifeln und Unsicherheiten vor und nach einer Entscheidung umgehen können. Sie werden erfahren, wie Sie Entscheidungen schneller und leichter treffen, somit Ballast abwerfen und Ressourcen effizienter nutzen – beruflich wie privat.

Methoden
Mittels einer empathischen Vorgehensweise kombiniert mit einer einfachen Form der Selbstreflexion werden Sie Ihre unbewussten und bewussten Entscheidungshilfen verbinden. Sie finden heraus, was Ihnen besonders wichtig ist und wie Sie Blockaden auflösen. Im geschützten Rahmen beginnen Sie damit, Ihre inneren Prüfinstanzen zu schätzen: Entscheidungen werden etwas Positives und Lebendiges für Sie sein.

Sie lernen eine übungsintensive, jedoch simple Verbindung Ihrer Prüfinstanzen kennen. Andere Entscheidungsmethoden werden wir nur dann thematisieren, wenn diese für Ihre komplexen eigenen Entscheidungssituationen im Workshop notwendig sind, weil Sie kognitive Methoden außerhalb des Workshop-Rahmens mit Handbüchern erlernen können.

Bringen Sie daher gerne eigene anstehende Entscheidungsprozesse mit: Davon profitieren Sie und die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, denn Sie lernen die Herangehensweise an sämtlichen Entscheidungssituationen – egal wie geeignet sie erscheinen mögen.

Inhalte/Ablauf
Am 1. Tag lernen Sie die empathischen Grundlagen für eine Verbindung zwischen Ihren Entscheidungsinstanzen kennen. Sie üben, diese Verbindung an „kleinen“ eigenen Entscheidungssituationen herzustellen.

An den beiden darauffolgenden Tagen haben Sie die Gelegenheit, an eigenen Entscheidungsbeispielen das Gelernte anzuwenden und den kombinierten Umgang mit bewussten und unbewussten Entscheidungshilfen zu reflektieren und zu integrieren.

Sie üben hiernach, Ihre Entscheidungen so nach außen zu vertreten, dass Betroffene Ihre Entscheidung verstehen und annehmen können, bzw. wie Sie einen Dialog einleiten, in dem die Interessen und Bedürfnisse aller berücksichtigt werden. Dafür simulieren wir auf Wunsch beispielsweise Team-Entscheidungen oder Ziel-Bestimmungsgespräche.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

2190

Dr. Arne Schöler

26.–28.9.2022, Mo., 11:00 – Mi., 15:45 Uhr; 345,00 €; leider keine Anmeldung mehr möglich. Bei Fragen zu diesem Thema beraten wir Sie gern!

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn