db774.1und1.de via TCP/IP Bildungswerke Bonn Jahresprogramm 2018 - Berufliche Bildung, Sprachen, Gesundheit

Bildungswerke
Bonn/Rhein-Sieg

die andere weiterbildung

Selbstmanagement

 

Zürcher Resssourcen Modell (ZRM®)

Selbstmanagement-Training

 

Sowohl in unserem Berufsalltag wie auch im privaten Umfeld sind wir immer wieder mit belastenden Motivations- und Entscheidungsprozessen konfrontiert, die wir selbstbestimmt lösen möchten.

Das Zürcher Resssourcen Modell (ZRM®) ist ein theoretisch fundiertes und wissenschaftlich überprüftes Selbstmanagement-Training, entwickelt an der Universität Zürich von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause zur gezielten Förderung von angemessenen und gewünschten Handlungsmöglichkeiten.
Das Seminarprogramm beruht auf den neuesten psychologischen und neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Fühlen, Lernen und Handeln. Es zeigt Ihnen ressourcenorientierte Möglichkeiten zur Selbstmotivation und Selbststeuerung.

Mit Hilfe von theoretischem Input, praktischen Übungen und individuellem Feedback erlernen und erfahren Sie das ZRM® für Ihren gegenwärtigen beruflichen und persönlichen Lebenszusammenhang.

Der Grundkurs eignet sich darüber hinaus für Teilnehmende, die ZRM® im professionellen Rahmen einsetzen möchten und wird als Grundkurs für die Trainerausbildung anerkannt.

ZRM® wird erfolgreich in Wirtschafts-, Gesundheits- und Sozialbereichen angewandt. Die hohe Transfereffizienz ist ein zentrales Qualitätsmerkmal des Trainings.

Inhalte:
° Aktuelles Wissen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse über die Möglichkeiten der Gestaltung und Veränderung psychischer Prozesse und persönlicher Handlungsmuster
° Vertiefung der Theorie durch Selbsterfahrung und interaktiver Selbsthilfetechniken aus der Coaching- und Psychotherapieforschung
° Ganzheitliche Arbeitsweise, die neben der kognitiven auch die emotionale und die körperliche Ebene berücksichtigt

Ziele:
° Erlernen und erleben eines ressourcenorientierten Verfahrens des Selbstmanagements
° Entdecken und nutzen von vorhandenen Potenzialen
° Erweitern des persönlichen Handlungsspielraums
° Stärken der Selbstkompetenz

Heike Hofmann

7.–9.11.2018, Mi.-Fr., 09:30 – 16:30 Uhr; 590.00 € (erm. 530.00 €)

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

003

Heike Hofmann

20.–22.11.2019, Mi., 9:30–16:30, Do., 9:30–16:30, Fr., 9:30–16:30 Uhr; 590.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn


 

Selbstbild - Fremdbild

Ressourcen kennen, Stärken zeigen, Aussenwirkung steuern

 

Wie wir auf andere wirken, haben wir stärker in der Hand, als wir häufig denken. In diesem Seminar erkunden Sie Ihre Ressourcen und Stärken und üben, diese auch zu zeigen. Und: wer sich seiner Ressourcen sicher ist, kann auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren und z.B. Gelassenheit oder Durchsetzungsfähigkeit ausstrahlen.

Hier haben Sie Gelegenheit, mehr über Ihre Wirkung auf andere herauszufinden. Sie decken blinde Flecken auf, erfahren, mit welchen Strategien Sie Ihre Ausdruckskraft beeinflussen können und trainieren den Umgang mit Fremderwartungen.
Mit allen inhaltlichen Punkten sind Übungen für die Praxis verknüpft, mit denen sie lernen, Ausstrahlung und Wirkung bewusster zu steuern.

Inhalte:
- Selbstbild und Ausstrahlung
- Profilierung, Haltung, Ausdruckskraft
- Fremdbild: Wirkung auf andere
- Leistung sichtbar machen

Seminargröße: max. 12 Teilnehmer/innen.

013

Gabi Brede

Am 6.4.2019, Sa., 10:00–17:00 Uhr; 129.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

014

Gabi Brede

Am 16.11.2019, Sa., 10:00–17:00 Uhr; 129.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn


 

Kühlen Kopf bewahren:

Emotionen wirkungsvoll regulieren

 

Bei schönem Wetter kann jeder segeln – und in ruhigen Fahrwassern kann jede/r sein Potenzial entfalten. Was aber, wenn es stressig wird und es wieder mal turbulent zugeht im Arbeitsalltag? Dann gilt es, impulsive Reaktionen zu kontrollieren und Ruhe zu bewahren.
Doch wie könnte der wirksame Umgang mit den eigenen unterschiedlichen Emotionen aussehen? Wie schaffen Sie es, bei Ärger, Fluchtreflexen oder Unsicherheit gelassen und handlungsfähig zu bleiben? In diesem Workshop haben Sie Gelegenheit auszuprobieren, wie Sie positive Gefühle fördern und negative Gefühle bewusster steuern können.

Ziel ist es, den Umgang mit eigenen Emotionen, aber auch den Umgang mit den Emotionen anderer zu verbessern.

Inhalte:
• Reflexion: Wer hat da wen im Griff hat – ich die Emotionen oder die Emotionen mich?
• Bewusster und gelassener mit eigenen und fremden Gefühlen umgehen
• Einstellungen und Erfahrungen untersuchen und klären
• Emotional schwierige Situationen meistern
• Achtsamkeits- und Entspannungstechniken

Methoden: Austausch, Reflexion: einzeln, zu zweit, Übungen fürs Selbstcoaching, Imaginationsübungen

Die Referentin ist Trainerin für Kommunikation und Selbst-/Präsentation, Sachbuchautorin, Coach.

012

Gabi Brede

Am 16.3.2019, Sa., 10:00–17:00 Uhr; 129.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn


 

Kreativitäts- und Problemlösungstechniken

Softskills für’s erfolgreiche Selbstcoaching

J37

Tony Westwood

Am 29.3.2019, Fr., 10:00–18:00 Uhr; 120.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

J47

Tony Westwood

Am 29.11.2019, Fr., 10:00–18:00 Uhr; 120.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn


 

Empathisches Selbstmanagement im Beruf - Potenziale entwickeln, Werte leben, Ziele erreichen

 

In diesem fünftägigen Bildungsurlaub lernen Sie Methoden kennen, wie Sie Ihr eigenes Potential bewusst wahrnehmen und entwickeln können.
„Potenzial“ meint hier die „noch nicht ausgeschöpfte Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung“. Wir befassen uns vordergründig nicht mit Methoden zur Effizienz-Steigerung, sondern Sie lernen, wie Sie durch empathisches Selbstmanagement Ihre inneren Stärken und Ihre persönlichen Ressourcen bewusster und unabhängiger von äußeren Einflüssen nutzen können.

Wir greifen unangenehme und unwillkommene Gefühle (u.a. Unsicherheit, Ärger, Angst, Druck) oder Verhaltensmuster (u.a. Zögerlichkeit, Blockaden, Vermeidung) auf, die im Hintergrund wirken und Sie daran hindern, Ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Sie werden Wege kennen lernen, diese Einflüsse zu verringern oder aufzulösen bzw. Haltungen einzunehmen, die es Ihnen ermöglichen, sich selbst aktiv zu unterstützen. Eine Basis dafür ist u.a. die Selbstempathie im Sinne Carl Rogers und Marshall Rosenbergs.

Ziele
Durch die empathische Auseinandersetzung mit Ihren persönlichen Lernfeldern (z. B. herausfordernden Situationen und häufigen Bedürfnissen) finden Sie einen Zugang zu Ihrem gesamten Potenzial. Sie lernen, sich selber zu coachen, und damit Ihre inneren Instanzen zu nutzen, die Ihnen helfen, Ihre Motivation, Leistungsfähigkeit und gleichzeitig auch Ihre Grenzen zu leben. Dies führt Sie zu Ihrer emotionalen Stärke und fördert Ihr Selbst-bewusstsein und Ihre Selbstsicherheit auch in schwierigen Situationen.

Methoden/Ablauf
Die methodische Grundlage bilden Einzel- und Gruppenarbeiten, Input und Begleitung durch den Trainer sowie moderierter Erfahrungsaustausch. Übungen und Spiele vertiefen und integrieren das Erlebte in die eigene Persönlichkeit.

Im Mittelpunkt steht das Erfahrungslernen in einer auf Vertrauen und Wohlwollen basierenden Atmosphäre. Daher ist es hilfreich, wenn Sie sich offen mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Themen einbringen.

Vorerfahrungen aus Kursen zur empathischen Gesprächsführung oder der gewaltfreien Kommunikation sind hilfreich, aber keine Voraussetzung für die Teilnahme. Der Workshop richtet sich an alle, die Blockaden überwinden und sich persönlich nachhaltig verändern wollen.

Der Bildungsurlaub eignet sich für die berufliche Weiterbildung.

Dr. Arne Schöler

8.–12.10.2018, Mo., 10:00 – Fr., 16:00 Uhr; 520,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

2830

Dr. Arne Schöler

4.–8.2.2019, Mo., 11:00 – Fr., 15:45 Uhr; 520,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

2840

Dr. Arne Schöler

7.–11.10.2019, Mo., 11:00 – Fr., 15:45 Uhr; 520,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn


 

Gute Entscheidungen treffen - mit Empathie und Verstand

3-tägiger Bildungsurlaub

 

In diesem Workshop lernen und üben Sie, sich so zu entscheiden, dass 'gute' Entscheidungen dabei herauskommen: gute Entscheidungen für Sie und ggf. weitere Betroffene z. B. für Familienmitglieder oder Arbeitskollegen.

Wir werden auch Antworten finden auf die Fragen, warum uns manche Entscheidungen schwer fallen und wie wir mit Zweifeln und Unsicherheiten vor und nach einer Entscheidung umgehen können. Sie werden lernen, überfällige Entscheidungen schneller und schwere Entscheidungen besser zu treffen und somit Ballast abzuwerfen.

Methoden
Mittels einer empathischen Vorgehensweise (u. a. nach Rogers und Rosenberg) werden Sie Ihre unbewussten und bewussten Entscheidungshilfen verbinden. Sie finden heraus, was Ihnen besonders wichtig ist und wie Sie Blockaden auflösen. Im geschützten Rahmen beginnen Sie damit, Ihre inneren Prüfinstanzen zu schätzen: Entscheidungen werden etwas Positives und Lebendiges für Sie sein.

Sie lernen eine übungsintensive, jedoch simple Verbindung Ihrer Prüfinstanzen kennen. Andere Entscheidungsmethoden werden wir nur dann thematisieren, wenn Sie komplexe, eigene Entscheidungssituationen einbringen, weil Sie kognitive Methoden außerhalb des Workshop-Rahmens mit Handbüchern erlernen können Bringen Sie also gerne eigene anstehende Entscheidungsprozesse mit: Davon profitieren Sie und die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Inhalte/Ablauf
Am ersten Tag lernen Sie die empathischen Grundlagen für eine Verbindung zwischen Ihren Entscheidungsinstanzen kennen. Sie üben, diese Verbindung an „kleinen“ Entscheidungssituationen herzustellen.

An den beiden darauffolgenden Tagen haben Sie die Gelegenheit, an eigenen Entscheidungsbeispielen das Gelernte anzuwenden und den kombinierten Umgang mit bewussten und unbewussten Entscheidungshilfen zu reflektieren und zu integrieren.

Sie erweitern zudem die kennengelernte Selbst-Coaching Technik, um nicht nur sich selbst, sondern auch andere Personen zu unterstützen.

Sie üben hiernach, Ihre Entscheidungen so nach außen zu vertreten, dass Betroffene Ihre Entscheidung verstehen und annehmen können, bzw. wie Sie einen Dialog einleiten, in dem die Interessen und Bedürfnisse aller berücksichtigt werden. Dafür simulieren wir auf Wunsch beispielsweise Team-Entscheidungen oder Ziel-Bestimmungsgespräche.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Zielgruppe: Die Inhalte des Workshops eignen sich für die berufliche Weiterbildung.

2110

Dr. Arne Schöler

25.–27.2.2019, Mo., 11:00 – Mi., 15:45 Uhr; 300,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

2140

Dr. Arne Schöler

23.–25.9.2019, Mo., 11:00 – Mi., 15:45 Uhr; 300,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn


 

Charisma durch Stimme

Selbstbewusst und überzeugend auftreten im Beruf

Claudia Scholl

7.-12.10.2018, So. - Fr.; 649.00 € Leistungen und Inhalte s. u. www.bf-bonn.de/bildungsurlaub

Baltrum

263

Claudia Scholl

7.–12.4.2019, So. – Fr.; 659.00 €

Baltrum

263

Claudia Scholl

6.–11.10.2019, So. – Fr.; 689.00 €

Seefeld, Nordsee/ Jadebusen

267

Claudia Scholl

3.–8.11.2019, So. – Fr.; 665.00 €

Hotel Spiekeroog, Nordseeinsel Spiekeroog


 

Leistung mit Begeisterung

Motivation und Erfolg im Beruf durch innere Freude!

Barbara Schulz

21.-26.10.2018, So. - Fr.; 649.00 € Leistungen und Inhalte s. u. www.bf-bonn.de/bildungsurlaub

Baltrum


 

Potenziale nutzen - Ziele erreichen

Schritt für Schritt neue Wege gehen - auf der Insel

Jana Höhn

2.-7.12.2018, So. - Fr.; 669.00 € Leistungen und Inhalte s. u. www.bf-bonn.de/bildungsurlaub

Norderney

277

Jana Höhn

17.–22.2.2019, So., – Fr., 685.00 €

Norderney

277

Jana Höhn

2.–7.12.2019, Mo. – Sa.; 665.00 €

Hotel Spiekeroog, Nordseeinsel Spiekeroog


 

Reden kann doch jede(r)! Wirkungsvoll sprechen – überzeugend auftreten

Bildungsurlaub für Männer und Frauen

281

Heike Kröpke

24.2.–1.3.2019, So.– Fr.; 685.00 €

Norderney


 

Mit voller Präsenz - Klarer Auftritt im Beruf

Bildungsurlaub für Männer und Frauen

282

Jana Höhn

14.–18.10.2019, Mo. – Fr., (Anreise am 13.10.2019, Abreise am 19.10.2019); 672.00 €

Amrum, Nordsee


 

Die Entdeckung der Langsamkeit - Wege der Entschleunigung und Balance für Beruf und Alltag

Cordula Rüschhoff

21.-26.10.2018, So. - Fr.; 672.00 € Leistungen und Inhalte s. u. www.bf-bonn.de/bildungsurlaub

Juist

272

Cordula Rüschhoff

Vertiefungskurs, 7.–12.4.2019, So. – Fr.; 689.00 €

Nordseebad Juist

272

Cordula Rüschhoff

20.–25.10.2019, So. – Fr.; 689.00 €

Nordseebad Juist


 

Mehr Gelassenheit in interkulturellen Begegnungen - Kompetenzen für den Berufsalltag

290

Eiko Csapo

31.3.–5.4.2019, So. – Fr.; 665.00 €

Baltrum

290

Eiko Csapo

3.–8.11.2019, So. – Fr.; 685.00 €

Norderney


 

Begeistert und humorvoll im Job! Stärken Sie Ihre Motivation und Ihren beruflichen Erfolg

273

Barbara Schulz

10.–15.3.2019, So. – Fr.; 665.00 €

Hotel Spiekeroog, Nordseeinsel Spiekeroog

293

Barbara Schulz

19.–24.5.2019, So. – Fr.; 679.00 €

Ammerseehäuser, Dießen am Ammersee

273

Barbara Schulz

1.–6.9.2019, So. – Fr.; 689.00 €

Seefeld, Nordsee/ Jadebusen

293

Barbara Schulz

13.–18.10.2019, So. – Fr.; 659.00 €

Baltrum


 

Mit Methoden des Theatertrainings fit für den Beruf

267

Claudia Scholl

2.–7.6.2019, So. – Fr.; 689.00 €

Seefeld, Nordsee/ Jadebusen