db774.1und1.de via TCP/IP Bildungswerke Bonn Jahresprogramm 2019 - Berufliche Bildung, Sprachen, Gesundheit

Bildungswerke
Bonn/Rhein-Sieg

die andere weiterbildung

Seminare für Frauen

Kommunikation, Führungskompetenz und Durchsetzungsfähigkeit, bei diesen Themen machen Frauen häufig andere Erfahrungen in der Arbeitswelt als Männer. In unseren Seminaren profitieren Sie von einem reflektierten Umgang mit Geschlechterrollen.

 

Selbstpräsentation – Auftreten im Beruf

Ein Seminar für Frauen

 

Sie wollen Ihre Kompetenzen im beruflichen Feld deutlich machen, Ihre selbstsichere gelassene Ausstrahlung ausbauen und stärken?
In diesem Seminar arbeiten Sie daran anhand dieser Inhalte:

Ihre Potenziale erkennen: Stärken-Schwächen-Analyse
Erkennen Ihrer Zielgruppen
Die gute, überzeugende Selbstdarstellung erarbeiten und üben
Gesprächsführung in Präsentationssituationen
Reflektion der Frauenrolle

Ziele:
Sie stärken Ihre Selbstpräsentation, um neue Aufgaben anzugehen, Bewerbungssituationen vorzubereiten, Karriereziele anzugehen, mehr Präsenz im beruflichen Feld aufzubauen oder/und mitzuwirken, Anerkennung für geleistete Arbeit zu erhalten.

Methoden: Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Präsentation im Plenum, mit und ohne Kamera, Rückmeldungen, ggf. Videoaufnahmen.
Ein Skript wird gestellt.



Das haben wir umgesetzt, damit Sie zu uns kommen können:
Um uns alle zu schützen und die bestehenden Hygiene-Regeln für Seminare einzuhalten begrenzen wir die ohnehin überschaubare Gruppengröße. So wird auch während des Seminars das Halten des Mindestabstandes ermöglicht.

Wir bitten Folgendes zu beachten:
• Bitte halten Sie sich an die geltenden Abstandsregeln!
• Wir haben Desinfektionsstationen für Sie aufgebaut. Bitte nutzen Sie diese nach Betreten des Hauses!
• Bitte tragen Sie im Eingangsbereich, in den Fluren und im Treppenhaus einen Mund-Nasen-Schutz.
• Leider müssen wir auf das Bereitstellen von Getränken, Obst und Keksen verzichten.
• Es darf nur verschlossen Mitgebrachtes verzehrt werden.
• Bitte kommen Sie pünktlich und verlassen Sie das Haus nach Ihrer Veranstaltung direkt wieder.
• Bitte benutzen Sie nur die Toiletten in Ihrer Etage.
• Und bitte kommen Sie nur, wenn Sie absolut symptomfrei sind!

Mit der Zusage zum Seminar erhalten Sie ggf. aktualisierte Regelungen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus!

Kursleitung
Marianne Gühlcke, Dipl. Volkswirtin, Coach, Gestalttherapeutin, Organisationsberaterin und Mediatorin in eigener Praxis. www.frauenkollegbonn.de

Marianne Gühlcke

6./7.6.2020, Sa., 10:00–17:30 / So., 09:00–16:30 Uhr; 210.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

005

Marianne Gühlcke

23.01.-24.01.21 / Sa. 10:00-17:30 Uhr, So. 9:00-16:30 Uhr / Kosten Privat: 230,- €/ Arbeitgeber: 320,- €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

002

Marianne Gühlcke

02.10.-03.10.21 / Sa. 10:00-17:30 Uhr, So. 9:00-16:30 Uhr / Kosten Privat: 230,- €/ Arbeitgeber: 320,- €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn


 

Abgrenzen, durchsetzen, verhandeln!

Ein Seminar für Frauen

 

Abgrenzung und Durchsetzung sind insbesondere im Arbeitsalltag gefordert. Gute Fähigkeiten im Bereich Abgrenzung, Durchsetzung und Verhandlung führen zu erfolgreichen Lösungen und respektvollem Umgang miteinander: sie sind wichtige berufliche Schlüsselqualifikationen für Frauen im Arbeitsleben.
Die unterschiedliche Herangehensweise von Frauen und Männern gerade in diesen Kommunikations- und Verhaltensbereichen führt zu unterschiedlichen Ergebnissen, die oft die männliche Art erfolgreicher erscheinen lassen.

Ziele:
- Sie wissen, wann und wie Sie Grenzen ziehen können
- Sie erkennen die Bedeutung der Körpersprache bei der Abgrenzung
- Sie erkennen die Vorteile einer offenen Auseinandersetzung
- Sie lernen die wichtigsten Verhandlungsstrategien kennen

Inhalte:
- Abgrenzung - Grenzen ziehen - Revierverhalten
- Konflikte austragen
- Angriffe starten und abwehren
- Körpersprache
- Kommunikation von Männern und Frauen und die Ergebnisse
- Arroganz, Manipulation und Aggression
- selbstbewusstes Verhandeln

Methoden: Übungen, Rollenspiele, Gruppen- und Einzelarbeit, Körperübungen - Körpersprache, wertschätzendes Feedback.

Sie erhalten ein ausführliches Skript.

Das haben wir umgesetzt, damit Sie zu uns kommen können:
Um uns alle zu schützen und die bestehenden Hygiene-Regeln für Seminare einzuhalten begrenzen wir die ohnehin überschaubare Gruppengröße. So wird auch während des Seminars das Halten des Mindestabstandes ermöglicht.

Wir bitten Folgendes zu beachten:

• Bitte halten Sie sich an die geltenden Abstandsregeln!
• Wir haben Desinfektionsstationen für Sie aufgebaut. Bitte nutzen Sie diese nach Betreten des Hauses!
• Bitte tragen Sie im Eingangsbereich, in den Fluren und im Treppenhaus einen Mund-Nasen-Schutz.
• Leider müssen wir auf das Bereitstellen von Getränken, Obst und Keksen verzichten.
• Es darf nur verschlossen Mitgebrachtes verzehrt werden.
• Bitte kommen Sie pünktlich und verlassen Sie das Haus nach Ihrer Veranstaltung direkt wieder.
• Bitte benutzen Sie nur die Toiletten in Ihrer Etage.
• Und bitte kommen Sie nur, wenn Sie absolut symptomfrei sind!

Mit der Zusage zum Seminar erhalten Sie ggf. aktualisierte Regelungen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus!

Kursleitung

Marianne Gühlcke, Diplomvolkswirtin, Mediatorin, Coach, Gestalttherapeutin. www.frauenkollegbonn.de

Marianne Gühlcke

1./2.2.2020, Sa., 10:00–17:30 / So., 09:00–16:30 Uhr; 210.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

Marianne Gühlcke

14./15.11.2020, Sa., 10:00–17:30 / So., 09:00–16:30 Uhr; 210.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

015

Marianne Gühlcke

06.02.-07.02.21 / Sa. 10:00-17:30, So. 9:00-16:30 Uhr / Kosten Privat: 230,- € / Arbeitgeber: 320,- €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

003

Marianne Gühlcke

04.12.-05.12.21 / Sa. 10:00-17:30, So. 9:00-16:30 Uhr / Kosten Privat: 230,- €/ Arbeitgeber: 320,- €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn


 

Führungspraxis und Führungskompetenz - ggf. als Online-Seminar

Ein Seminar für Frauen

 

In diesem Seminar gehen wir den Fragen nach: Was macht gute Führung aus? Und: Was heißt es, als Frau zu führen? Wie definiere ich meine ganz eigene Führungsrolle?
Dieses prozessorientierte Seminar eröffnet den Raum, sich gemeinsam den Antworten auf diese Fragen zu nähern. Dabei lernen Sie jene Kernaspekte kennen, die als geeignete Indikatoren für gute Führung herangezogen werden und die auch jenseits der klassischen Arbeitsstrukturen relevant sind. Diese Kernaspekte sind: Selbstreflexion, Selbstempathie, Präsenz, Integrität und Intuition.
Wenn diese Aspekte in der Führungskompetenz in einem stetigen Prozess weiterentwickelt werden und in der Führungspraxis Anwendung finden, so spricht man von Good Leadership. Hierbei handelt es sich mehr um einen transformatorischen Weg als um ein Ziel.

Ziele:

Mehr Klarheit über die eigene Führungsrolle
Bewusstheit über die eigenen Führungskompetenz
Gelingende Kommunikation mit den Mitarbeitenden

Inhalte:

Reflexion der Führungsrolle
Reflexion der unterschiedlichen Führungsstile
Gender Aspekte in der Führung: Unterschiede im weiblichen und männlichen Führungsverhalten und Umgang mit Zuschreibungen und Vorurteilen gegenüber Frauen in der Führung
Kernaspekte von Good Leadership: Selbstreflexion, Selbstempathie, Präsenz, Integrität, Intuition
Grundpositionen der Transaktionsanalyse
Kommunikationstheoretische Erkenntnisse (Cohn, Watzlawick, Schulz von Thun)
Stimmige Authentizität in der Führung
Motivation als Prozess
Verschiedene Instrumente der Mitarbeitendenführung
Umgang mit Konflikten
Zuhören als Kernkompetenz

Methoden: Vortrag, Gruppendiskussion, Arbeitsgruppen, Austausch, Aufstellung, Rollenspiele, LEGO® SERIOUS PLAY®, Analyse und Feedback für Teilnehmerinnen. Ein Skript wird gestellt.
Das Seminar ist teilnehmerinnen- und prozessorientiert aufgebaut.

Zielgruppe: Frauen, die eine Leitungs-/ Führungsposition innehaben oder anstreben

Das haben wir umgesetzt, damit Sie zu uns kommen können:
Um uns alle zu schützen und die bestehenden Hygiene-Regeln für Seminare einzuhalten begrenzen wir die ohnehin überschaubare Gruppengröße. So wird auch während des Seminars das Halten des Mindestabstandes ermöglicht.

Wir bitten Folgendes zu beachten:
• Bitte halten Sie sich an die geltenden Abstandsregeln!
• Wir haben Desinfektionsstationen für Sie aufgebaut.
• Bitte tragen Sie im Haus einen Mund-Nasen-Schutz.
• Leider müssen wir auf das Bereitstellen von Getränken, Obst und Keksen verzichten.
• Es darf nur verschlossen Mitgebrachtes verzehrt werden.
• Bitte kommen Sie pünktlich.
• Bitte benutzen Sie nur die Toiletten in Ihrer Etage.
• Und bitte kommen Sie nur, wenn Sie absolut symptomfrei sind!

Mit der Zusage zum Seminar erhalten Sie ggf. aktualisierte Regelungen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus!

Kursleitung

Dr. Merjam Wakili, Studium der Journalistik und Philosophie. Branchenkenntnisse u.a.: Medienhäuser, NGOs, Verwaltung. Organisationsberatung, Moderation, Mediation, Prozessbegleitung. Lehrtrainerin, Kommunikationsexpertin und Coach für Good Leadership

010

Merjam Wakili

20.–22.8.2021, Fr., 17:00–19:00, Sa., 09:30–17:00, So., 09:30–16:00 Uhr; 265.00 € / Arbeitgeberpreis: 340,00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

011

Merjam Wakili

5.–7.11.2021, Fr., 17:00–19:30, Sa., 09:30–17:00, So., 09:30–16:00 Uhr; 265.00 € / Arbeitgeberpreis: 340,00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn


 

Führungspraxis und Führungskompetenz - Online-Seminar

Ein Seminar für Frauen

 

In diesem Online-Seminar gehen wir den Fragen nach: Was macht gute Führung aus? Was heißt es, als Frau zu führen? Und: Wie definiere ich meine ganz eigene Führungsrolle?

Dieses prozessorientierte Online-Seminar eröffnet den Raum, sich gemeinsam den Antworten auf diese Fragen zu nähern. Dabei lernen die Teilnehmerinnen jene Kernaspekte kennen, die als geeignete Indikatoren für gute Führung herangezogen werden und die auch jenseits der klassischen Arbeitsstrukturen relevant sind. Diese Kernaspekte sind: Selbstreflexion, Selbstempathie, Präsenz, Integrität und Intuition.
Wenn diese Aspekte in der Führungskompetenz in einem stetigen Prozess weiterentwickelt werden und in der Führungspraxis Anwendung
finden, so spricht man von Good Leadership. Hierbei handelt es sich mehr um einen transformatorischen Weg als um ein statisches Ziel.
Bei Interesse werden wir auch die aktuellen globalen Veränderungen durch die Corona-Pandemie in den Blick zu nehmen und aus einer
Führungsperspektive zu reflektieren. Dies geschieht durch eine Einheit zum Thema: Remote Leadership.

Ziele:

Mehr Klarheit über die eigene Führungsrolle
Bewusstheit über die eigenen Führungskompetenz
Gelingende Kommunikation mit den Mitarbeitenden

Inhalte:

Reflexion der Führungsrolle
Reflexion der unterschiedlichen Führungsstile
Gender Aspekte in der Führung: Unterschiede im weiblichen und männlichen Führungsverhalten und Umgang mit Zuschreibungen und Vorurteilen gegenüber Frauen in der Führung
Kernaspekte von Good Leadership: Selbstreflexion, Selbstempathie, Präsenz, Integrität, Intuition
Grundpositionen der Transaktionsanalyse
Kommunikationstheoretische Erkenntnisse (Cohn, Watzlawick, Schulz von Thun)
Stimmige Authentizität in der Führung
Motivation als Prozess
Umgang mit Konflikten
Zuhören als Kernkompetenz

Methoden: Input-Phasen und Erfahrungsaustausch sowie Netzwerken und Ausprobieren wechseln sich ab.
Kurze Inputs zu den oben genannten Themen und Fragen werden ergänzt und vertieft durch eigene Offline-Reflexionsphasen in Praxisübungen sowie Partnerinnenübungen in Breakout Sessions.
Das Seminar ist teilnehmerinnen- und prozessorientiert aufgebaut.

Zielgruppe: Frauen, die eine Leitungs-/ Führungsposition innehaben oder anstreben
Abonnent/innen des infodienst Arbeitsmarkt erhalten 10% Ermäßigung.

Wie funktioniert das Online-Seminar?
Wir arbeiten mit Zoom. Dafür laden Sie Zoom-Meeting vorab kostenfrei herunter (die neuen Sicherheitsvorkehrungen erlauben nur noch diesen Zugang). Sie können mit dem Tablet, Laptop oder PC teilnehmen, mit dem Smartphone sind die Anzeigen sehr klein, sodass das nicht empfehlenswert ist.

Wichtig ist, dass alle mit Kamera und Audio dabei sind, da es sich um ein interaktives Online-Seminar in einer überschaubaren Gruppe handelt. Sie sehen und hören die Referentin, die anderen Teilnehmerinnen, Präsentationen und können sich selbst aktiv beteiligen.

15 min. vor Start stehen wir für technische Fragen und zum Ausprobieren im Seminar-Raum zur Verfügung.

Kursleitung

Dr. Merjam Wakili, Studium der Journalistik und Philosophie. Branchenkenntnisse u.a.: Medienhäuser, NGOs, Verwaltung. Organisationsberatung, Moderation, Mediation, Prozessbegleitung. Lehrtrainerin, Kommunikationsexpertin und Coach für Good Leadership

021

Merjam Wakili

19.03.-20.03.21 / Fr. 9:30-16:30, Sa. 9:30-16:30 Uhr; 265.00 € / Arbeitgeberpreis: 340,00 €


 

Spontan und Schlagfertig. Ein Tagesworkshop für Frauen

Schlagfertigkeitstraining

 

Schlagfertigkeit ist die Kunst, in einer unangenehmen oder überraschenden Situation spontan und flexibel zu reagieren. Damit stoppen Sie Verbalattacken und nehmen dem/der Angreiferin den Wind aus den Segeln. Je nach Situation stoppen Sie einerseits weitere Attacken oder bringen mit Leichtigkeit und Humor eine Entspannung in die Gesprächssituation.

Inhalte:
- Was ist Schlagfertigkeit? Wann ist es sinnvoll Schlagfertigkeit einzusetzen?
- 10 Schlagfertigkeitstechniken mit und ohne Humor
- Schlagfertigkeitsübungen nach Situationen
- Überzeugen durch nonverbale Signale
- Manipulationen im Gespräch erkennen und entsprechend reagieren
- Unterschiede von Frauen und Männern in Gesprächssituationen

Das Seminar ist teilnehmerinnenorientiert aufgebaut, eigene Situationen können eingebracht werden.

Methoden: Übungen und Rollenspiele, Vortrag, Austausch, Plenum und Gruppenarbeit

Das haben wir umgesetzt, damit Sie zu uns kommen können:
Um uns alle zu schützen und die bestehenden Hygiene-Regeln für Seminare einzuhalten begrenzen wir die ohnehin überschaubare Gruppengröße. So wird auch während des Seminars das Halten des Mindestabstandes ermöglicht.

Wir bitten Folgendes zu beachten:
• Bitte halten Sie sich an die geltenden Abstandsregeln!
• Wir haben Desinfektionsstationen für Sie aufgebaut.
• Bitte tragen Sie im Haus einen Mund-Nasen-Schutz.
• Leider müssen wir auf das Bereitstellen von Getränken, Obst und Keksen verzichten.
• Es darf nur verschlossen Mitgebrachtes verzehrt werden.
• Bitte kommen Sie pünktlich.
• Bitte benutzen Sie nur die Toiletten in Ihrer Etage.
• Und bitte kommen Sie nur, wenn Sie absolut symptomfrei sind!

Mit der Zusage zum Seminar erhalten Sie ggf. aktualisierte Regelungen.
Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Haus!

Kursleitung
Marianne Gühlcke Dipl. Volkswirtin, Coach, Gestalttherapeutin, Mediatorin in eigener Praxis. www.frauenkollegbonn.de

Marianne Gühlcke

Am 22.8.2020, Sa., 10:00–17:45 Uhr; 110.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

005

Marianne Gühlcke

Am 28.8.2021, Sa., 10:00–17:45 Uhr; Kosten Privat: 120.00 € / Arbeitgeber: 170,- Euro

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn


 

Führungspraxis und Führungskompetenz

 

In diesem Seminar gehen wir den Fragen nach: Was macht gute Führung aus? Und: Was heißt es, als Frau zu führen? Wie definiere ich meine ganz eigene Führungsrolle?
Dieses prozessorientierte Seminar eröffnet den Raum, sich gemeinsam den Antworten auf diese Fragen zu nähern. Dabei lernen Sie jene Kernaspekte kennen, die als geeignete Indikatoren für gute Führung herangezogen werden und die auch jenseits der klassischen Arbeitsstrukturen relevant sind. Diese Kernaspekte sind: Selbstreflexion, Selbstempathie, Präsenz, Integrität und Intuition.
Wenn diese Aspekte in der Führungskompetenz in einem stetigen Prozess weiterentwickelt werden und in der Führungspraxis Anwendung finden, so spricht man von Good Leadership. Hierbei handelt es sich mehr um einen transformatorischen Weg als um ein Ziel.

Ziele:
- Mehr Klarheit über die eigene Führungsrolle
- Bewusstheit über die eigenen Führungskompetenz
- Gelingende Kommunikation mit den Mitarbeitenden

Inhalte:
- Reflexion der Führungsrolle
- Reflexion der unterschiedlichen Führungsstile
- Gender Aspekte in der Führung:
Unterschiede im weiblichen und männlichen Führungsverhalten und Umgang mit Zuschreibungen und Vorurteilen gegenüber Frauen in der Führung
- Kernaspekte von Good Leadership:
Selbstreflexion, Selbstempathie, Präsenz, Integrität, Intuition
- Grundpositionen der Transaktionsanalyse
- Kommunikationstheoretische Erkenntnisse (Cohn, Watzlawick, Schulz von Thun)
- Stimmige Authentizität in der Führung
- Motivation als Prozess
- Verschiedene Instrumente der Mitarbeitendenführung
- Umgang mit Konflikten
- Zuhören als Kernkompetenz

Methoden: Vortrag, Gruppendiskussion, Arbeitsgruppen, Austausch, Aufstellung, Rollenspiele, LEGO® SERIOUS PLAY®, Analyse und Feedback für Teilnehmerinnen.
Das Seminar ist teilnehmerinnen- und prozessorientiert aufgebaut.

Zielgruppe: Frauen, die eine Leitungs-/ Führungsposition innehaben oder anstreben
Seminargröße: max. 10 Teilnehmerinnen.

Seminarverpflegung: Kaffee, Tee, Kaltgetränke, Kekse, Obst.
Selbstverpflegung: In der Mittagspause steht es frei, sich selbst zu versorgen oder in der Gegend gemeinsam ein Lokal oder einen Imbiss zu wählen. Dafür kommt jede/r selbst auf.

Merjam Wakili

28.2.–1.3.2020, Fr. 17:00 - 19:30, Sa. 09:30 - 17:00, So. 09:30 - 16:00 Uhr; 265.00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

Merjam Wakili

30.10.–1.11.2020, Fr. 17:00 - 19:30, Sa. 09:30 - 17:00, So. 09:30 - 16:00 Uhr, 265,00 €

Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn


 

Durch Yoga zur Balance, Kraft und Gelassenheit im Arbeitsalltag

Bildungsurlaub für Frauen

 

Damit die Frau "ihre Frau" im Arbeitsleben kraftvoll stehen kann, ist es ratsam zu wissen, wie sie an ihre weibliche Kraft kommen kann. Unser Leben wird immer temporeicher und bringt stetig komplexere Anforderungen mit sich. Das Seminar vermittelt Methoden, die uns helfen, eine innere Stärke zu entwickeln, damit wir in belasteten Situationen in unserer Ruhe und Kraft bleiben können.

Jutta Hermanns-Wimmers

3.–7.8.2020, Mo., 10:00 – Fr., 15:45 Uhr; 410,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

Jutta Hermanns-Wimmers

26.–30.10.2020, Mo., 10:00 – Fr., 15:45 Uhr; 410,00 €; nun belegt, Anmeldungen für die Warteliste sind möglich, vielen Dank!

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

2790

Jutta Hermanns-Wimmers

9.–13.8.2021, Mo., 10:00 – Fr., 15:45 Uhr; 410,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

2800

Jutta Hermanns-Wimmers

11.–15.10.2021, Mo., 10:00 – Fr., 15:45 Uhr; 410,00 €

IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn


 

Mit voller Präsenz - Klarer Auftritt im Beruf

Bildungsurlaub für Frauen

Jana Höhn

23.–27.3.2020 (Anreise am 22.3.2020, Abreise am 28.3.2020), Mo. – Fr.; 695.00 €

Amrum, Nordsee


 

Die Clownin und die Leichtigkeit im Beruf.

Für Frauen

Kristina Mohr

22.–27.3.2020, So. – Fr.; 709.00 €

Seefeld, Jadebusen