db774.1und1.de via TCP/IP Bildungswerke Bonn Jahresprogramm 2021 - Berufliche Bildung, Sprachen, Gesundheit

Bildungswerke
Bonn/Rhein-Sieg

die andere weiterbildung

 

Shared Responsibility Approach

1tägiger Workshop

 

Der von fairaend entwickelte SHARED RESPONSIBILITY APPROACH® ist eine innovative und lösungsfokussierte Vorgehensweise, mit der Mobbing am Arbeitsplatz wirksam gestoppt werden kann. Der Ansatz befähigt dazu, schnell, zielgerichtet und in einer für alle Beteiligten guten und das Arbeitsklima stärkenden Form gegen Mobbing aktiv zu werden und zu handeln.
Der SHARED RESPONSIBILITY APPROACH ist eine klar strukturierte Vorgehensweise und erfolgt in drei zeitlich aufeinander folgenden Schritten:
Schritt 1: Gespräch mit der von Mobbing betroffenen Person
Schritt 2: Bildung eines Unterstützerkreises
Schritt 3: Nachfolgegespräche mit allen Beteiligten
Der Erfolg des Ansatzes liegt in seiner besonderen Herangehensweise. Zum einen werden die Akteure und Akteurinnen des Mobbing in den Lösungsprozess zum Stopp von Mobbing eingebunden, gleichzeitig wird auf Ursachenanalyse, die Ankündigung von Sanktionen und die Suche nach Schuldigen verzichtet. Der Blickwinkel der Bearbeitung liegt ausschließlich auf der Entwicklung von Lösungen, mit denen das Mobbing effizient beendet werden kann.
Der Ansatz stellt Unternehmen, Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung, Schulen sowie weiteren Institutionen ein niederschwelliges Interventionsinstrument zur Verfügung, Mobbing innerhalb des Teams oder der Abteilung - auch hierarchieübergreifend - nachhaltig zu unterbrechen. ________________________________________
Beratung vor Ort
Soll zügig mit dem Shared Responsibility Approach in einer bestehenden Mobbing-Situation interveniert werden, kann ein Mitglied aus unserem Team Sie bei der Durchführung des Ansatzes unterstützen.
In diesen Fällen kommen wir zu Ihnen, stellen den Shared Responsibility Approach vor, coachen Sie für die Anwendung und begleiten Sie auf Wunsch bei der Durchführung des Ansatzes.
Bitte nehmen Sie zur Klärung der Details direkt Kontakt mit uns auf.
________________________________________
Der SHARED RESPONSIBILITY APPROACH® kann von folgenden Personen angewendet werden:
• Führungskräfte
• Personen mit einer Vertrauensstellung in der Organisation
• Personal- und Betriebsräte
• Personalverantwortliche
• MediatorInnen, SupervisorInnen
• Externe BeraterInnen

5334

Detlef Beck

Am 29.6.2021, Di., 09:30–17:00 Uhr; 165,00 €

Online-Seminar

5335

Detlef Beck

Am 21.9.2021, Di., 09:30–17:00 Uhr; 165,00 €

Online-Seminar